Handorfer Haflinger-Tag am 16. Juli 2022 in Münster-Handorf

Ab dem Jahr 2022 wird unter Berücksichtigung der „Leitlinien für Tierschutz im Pferdesport“ die Körung der Haflinger- und Edelbluthaflingerhengste nicht mehr Bestandteil der Handorfer Haflingertage sein. Die Körveranstaltung als Kombination mit einer Hengstschau für Haflinger und Edelbluthaflinger wird zukünftig zu Beginn eines jeden Jahres für 3- und 4jährige Hengste durchgeführt. Ein genauer Termin für 2023 wird rechtzeitig veröffentlicht.

Das Schaufenster der Westfälischen Haflingerzucht bleibt mit dem Handorfer Haflingertag natürlich bestehen. Um die Stuten und vor allem die Fohlen noch besser in Szene setzen zu können wird die zukünftig eintägige Veranstaltung vorverlegt und findet in diesem Jahr am 16. Juli 2022 statt.

Neben der Stutbuchaufnahme (inkl. Freilaufen), der Westfälischen Eliteschau, dem Norddeutschen Fohlenchampionat (inkl. Vergabe der Westfälischen Goldprämien) wird auch das Grüne Band weiterhin fester Bestandteil bleiben.

Das Westfälische Pferdestammbuch wird mit diesem Konzept für die Zukunft gut aufgestellt sein.

Zeitplan, Samstag, 16. Juli 2022

8.00 Uhr Stutbuchaufnahme der 3- und 4-jährigen Stuten - Freilaufen
anschl. Dreiecksbahn mit Schrittringen
ca. 13.00 Uhr Norddeutsches Fohlenchampionat
ca. 16.00 Uhr Prämienschau der Besten (Grünes Band, 4-jährige Stuten überregional)
ca. 17.00 Uhr Westfälische Eliteschau

Hinweis: Aufgrund der zahlreichen Nachnennungen besteht die Möglichkeit, dass der Zeitplan sich verschiebt!

Ansprechpartner:

Dietmar Reher (Körung)      Jana Leve (Eliteschau)  
Tel.: 0251/32809-16
Fax: 0251/32809-94
reher@westfalenpferde.de
          Tel.: 0251/32809-84
Fax: 0251/32809-94
leve@westfalenpferde.de

 

Anmeldeschluss: 27.06.2022

 


 

Hervorragendes Nennungsergebnis für die Haflingertage 2022

Am 16. Juli findet in diesem Jahr der Handorfer-Haflingertag in Münster-Handorf statt. Erstmalig wird dieser getrennt von der Körung der Haflinger- und Edelbluthaflingerhengste durchgeführt. Diese Neuerung führte jedoch nicht zu einem Rückgang der Anmeldungen – insgesamt sind über 100 Nennungen eingegangen. Neben 44 3- und 4-jährigen Stuten, werden 54 Fohlen beim Norddeutschen Fohlenchampionat der Kommission präsentiert. Zusätzlich findet die überregionale Prämienschau der Besten im Rahmen der Veranstaltung statt. Wir freuen uns auf einen spannenden und erfolgreichen Tag ganz im Zeichen der Haflinger- und Edelbluthaflingerzucht.