Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateur-Meisterschaften

24. bis 26. September in Münster-Handorf mit Fohlen-Auktion

Zum zweiten Mal heißt das Westfälische Pferdestammbuch die Teilnehmer an den Laub Immobilien Deutsche Amateur-Meisterschaften und den Deutschen Amateur-Championaten in Münster willkommen. Neben den Meistern und Champions in Dressur und Springen werden vom 24. bis 26. September erstmals auch die Sieger der Länderwertung ermittelt. „Es ist eine schöne Sache, dass dieser Gemeinschaftssinn nun auch gewürdigt wird“, sagt der Titelsponsor der Meisterschaften, Malte Laub. „Dadurch fiebern die Dressurreiter bei den Auftritten der Springreiter-Kollegen mit, und umgekehrt“.

Während im Springen die Karten neu gemischt werden, tritt in der Dressur Zara-Adina von Zitzewitz aus Schleswig-Holstein mit Donna Dini erneut an, um ihren Titel als Deutsche Amateur-Meisterin zu verteidigen. Dorthin führen eine Sichtungsprüfung am Freitag und das Kürfinale am Sonntag – beides auf S-Niveau. Dasselbe gilt für das auf M-Niveau ausgetragene Amateur-Championat, das 2021 seine Premiere feiert. Wer neuer Amateur-Meister – oder Champion im Springen werden will, muss drei Wertungsprüfungen beenden.

 

Weitere Infos zu den der DAM und den DAC gibt es hier.

Zeiteinteilung der DAM 2021

Im Rahmen der Deutschen Amateur-Meisterschaften veranstaltet das Westfälische Pferdestammbuch e.V., wie im vergangenen Jahr, eine Fohlen-Auktion.