WFFS - Warmblood Fragile Foal Syndrom

Aktivitäten zur Aufklärung

Die aktuelle Diskussion um die Erbkrankheit Warmblood Fragile Foal Syndrom“ (WFFS) interessiert die Züchter und sorgt andererseits für Informationsbedarf. Daher gilt es, mit entsprechenden Konzepten das Vertrauen der Züchter in die korrekte Informationswiedergabe durch die Pferdezuchtverbände und die Hengsthaltung zu erlangen.

Gemeinsam haben die Pferdezuchtverbände in Westfalen und Oldenburg ein Informationsschreiben an die Mitglieder veröffentlicht, in dem Fakten zu WFFS dargestellt werden und ein Ausblick gegeben wird, wie mit der Aufarbeitung und Bekämpfung der Erbkrankheit umgegangen werden soll.

Brief an die Hengsthalter

Informationsschreiben für Züchter