Der Nachwuchs: Westfalens Jungzüchter



Was sind eigentlich Jungzüchter?

Jungzüchter sind Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre, die sich für Pferde, Pferdezucht und den Umgang mit den edlen Vierbeinern interessieren. Sie müssen nicht Mitglied in einem Zuchtverband sein oder bereits selbst züchten. Wichtig ist nur, dass Sie Spaß und Freude an Pferden und der Pferdezucht haben.

Die westfälischen Jungzüchter sind in den verschiedenen Kreisen organisiert und stellen sich jährlich einem Landesentscheid, bei dem die besten Jungzüchter ermittelt werden, die dann die westfälische Mannschaft beim Bundes-Jungzüchterwettbewerb aller deutschen Pferdezuchtverbände bilden dürfen.

Die Wertung erfolgt in drei Altersklassen: 9-13 Jahre, 14-18 Jahre und 19-25 Jahre, beim Bundeswettkampf zusätzlich als Mannschaft.

Bei den Jungzüchterwettbewerben gilt es - aufgeteilt nach den verschiedenen Altersklassen - in den drei Teilprüfungen Vormustern, Pferdebeurteilung und Theorie zu zeigen, was man kann und weiß.   Dass der Spaß dabei nicht zu kurz kommt, zeigt auch die vierte "Teilprüfung": am Ende eines jeden Jungzüchterwettbewerbes ist Party angesagt ! In der Teilprüfung Pferdebeurteilung geht es darum, zu erkennen, welche exterieurbedingten Vor- und Nachteile ein Pferd hat. Wer sich mit Ganaschenfreiheit, Halsaufsatz und Winkelung der Gliedmaßen auskennt, wird so schnell kein ungeeignetes Pferd kaufen.

Ein Pferd korrekt vorzumustern ist eine Fähigkeit, die man immer wieder im Alltag braucht. Ob beim Arzttermin, der Verfassungsprüfung, beim Pferdekauf oder bei der Stuten- und Fohlenschau. Wer ein Pferd an der Hand, im Schritt und im Trab optimal vorstellen kann, ist klar im Vorteil.

 

"Junior-Mitgliedschaft" für Jungzüchter

Die Vorteile der Mitgliedschaft als Jungzüchter:

Die Jungzüchter sind gemäß § 3 der Satzung Mitglied im Westfälischen Pferdestammbuch (WP). Folgende Sonderkonditionen werden angeboten und sind durch Vorlage der Jungzüchterkarte erhältlich:

1. Mitgliedsbeitrag beträgt 1/3 des regulären Mitgliedsbeitrages (21,40 €)

2. Reduzierung der Gebühren des originären Zuchtbereichs des WP um 50% für eine
    Zuchtstute (inkl. Fohlenregistrierungen)

3. Kostenloser Eintritt zu Veranstaltungen des WP auf dem Verbandsgelände

4. Kostenlose Abholung von Veranstaltungs-/Verkaufskatalogen des WP

5. Kostenlose Teilnahme an Seminaren des WP

6. Bezug des offiziellen Mitteilungsorgans des WP im verfügbaren Rhythmus

Download Mitgliedsantrag

 

Die Ansprechpartner

     
Claudia Meckmann-Dorsel
Markweg 100a, 48147 Münster
Tel.: 0251 / 230 17 74
mobil: 0175 410 40 47
Meckmann-Dorsel@t-online.de
     
       

Die Ansprechpartner in der Verbands-Geschäftsstselle:
   
Sophia Rösmann
Tel. 0251 / 32 809 12
roesmann@westfalenpferde.de
    Jennifer Kneupper
Tel. 0251 / 32 809 25
kneupper@westfalenpferde.de

 

 

   

 

Die Sponsoren

Für die großartige Unterstützung bedanken sich die Jungzüchter bei:

            

Impressionen / Fotos

zur Fotogalerie ...