Westfälische Hengstschauen 2017

Westfalens Hengste präsentieren sich den Züchtern

Im Frühjahr eines Jahres finden zahlreiche Hengstschauen in Westfalen statt. Auch im Westfälischen Pferdezentrum stehen zwei Hengstschauen auf dem Terminplan.

Am Mittwoch, 15. Februar 2017 findet um 18.00 Uhr die Westf. Privathengstschau für Reitpferdehengste statt. Von Youngstern der letzten Körsaison über erfahrene Dressur- und Springcracks bis hin zu Grand Prix-Hengsten präsentieren Westfalens Hengsthalter ihre Vererber.

Anmeldungen, mit Angabe der Präsentation, bis zum 6. Februar 2017 bei Westf. Pferdestammbuch e.V., Maria Berger, Tel.: 0251/32809-17, berger@westfalenpferde.de

Am Samstag, 4. März 2017 steht die Westf. Privathengstschau der Kleinpferde und Spezialrassen auf dem Programm. Sie beginnt um 14.00 Uhr. In einer abwechslungsreichen Schau werden Westfalens Kleinpferdehengste im Freispringen, im Parcours, in der dressurmäßigen Arbeit oder im Gespann vorgestellt.

Anmeldungen, mit Angabe der Art der Präsentation, bis zum 20. Februar 2017 bei Westf. Pferdestammbuch e.V., Maria Berger (Tel.: 0251/32809-17, berger@westfalenpferde.de).

Wir haben für Sie einen Hengstschaukalender aller Hengstschauen im Download-Bereich bereitgestellt. Dieser Terminplan wird laufend aktualisiert, sobald uns ein Veranstaltungsdatum vom jeweiligen Hengsthalter bekannt gegeben wird.